Der Knieguss

Kneipp-Anwendung Knieguss

Wirkung: 

  • Stärkung der Abwehrkräfte und Beckenorgane
  • Verstärkte Durchblutung der Haut und der Muskeln
  • Gefäßtraining für die Venen
  • Senkung des Blutdrucks
  • Ableitende Wirkung auf die inneren Organe
  • Beruhigungs- und Einschlafhilfe

 

Durchführung:

  • Nur bei warmen Füßen anwenden!
  • Beginnend am rechten Bein den Wasserstrahl außen aufwärts bis über die Kniekehle führen. Hier zwei bis drei Sekunden verweilen und dann innen abwärts führen. Dasselbe auf der Beinvorderseite bis über das Knie machen. 
  • Den Knieguss am linken Bein durchführen
  • Zum Abschluss die rechte und die linke Fußsohle abgießen
  • Für Wiedererwärmung sorgen
  • Vorsicht bei akuten Nieren- und Blasenentzündungen!
  • Hier sehen Sie eine filmische Anleitung aus dem Kneippianum in Bad Wörishofen.

 

Zurück zur Übersicht                                    Zum Barfußgehen/Tautreten

Social BookmarksFacebookTwitterPinterestFacebook
© 2016 Kneipp. Alle Rechte vorbehalten.
5€ Gutschein